Tanzvermittlung


ZUGÄNGE SCHAFFEN

NACHHALTIGKEIT


Qualität und Nachhaltigkeit sowie Förderung der Vielfalt bestimmen die Arbeit. Durch die intensive Zusammenarbeit mit Schüler*innen sowie Lehrer*innen sind zahlreiche Schulen zu festen Partnern geworden. Schulen, die ein Kulturprofil aufbauen möchten, werden eingehend beraten. Tanz und Schule sorgt für die Vermittlung und Betreuung qualifizierter Tanzpädagog*innen, Choreograph*innen sowie Tänzer*innen an Schulen.

Darüber hinaus stellt Tanz und Schule spezielle Fortbildungsmodule und Fachberatungen (angelehnt an den Qualitätsrahmen des Bundesverbands Tanz in Schulen) für Tanzkünstlerinnen und Tanzkünstler sowie schulische Lehrkräfte bereit, um die künstlerische und die pädagogische Qualität der Arbeit weiterzuentwickeln und zu sichern.

KULTURVERMITTLUNG UND VERNETZUNG


Die Schulklassen werden regelmäßig eingeladen, Theater- und Tanzvorstellungen für junges Publikum zu besuchen, um neben der eigenen kreativen Produktion auch die Rezeption von Theater zu fördern und neue kulturelle Räume für die Jugendlichen zu erschließen.

Seit 2011 ist das jährlich stattfindende internationale Tanz- und Performancefestival Think Big!, das Schulklassen und Familien einen altersgerechten Zugang zur internationalen zeitgenössischen Tanzkunst gibt. Zugang schaffen heißt auch Theater sehen und verstehen lernen und in einen Dialog mit Kulturschaffenden zu treten.
Tanz und Schule initiiert außerdem Projekte mit anderen Kulturinstitutionen (Theatern, Museen und Orchestern), um auch außerhalb der Schule künstlerische Prozesse mit Kindern und Jugendlichen zu fördern.